Auszeit, Achtsamkeit

Lebst du auch ein bewegtes und vielseitiges Leben? Möglicherweise erlebst du ebenfalls gelegentlich Momente der Hektik. Ich bezeichne diese turbulenten Zeiten gerne als „wirbelig“. Kein Wunder- wir sind fortwährend von Informationen, sozialen Medien und anderen Medienströmen überflutet.

Es ist eine ganz schön herausfordernde Zeit und  viele Menschen fühlen sich wie ohnmächtig, haben Existenzängste, fühlen sich überfordert und wollen einfach mal raus. Eine Auszeit für die Seele käme hier wie gerufen.

Die unsichtbare Last der modernen Frau

Gerade Frauen sind oft der Mehrfachbelastung ausgesetzt.  Der Druck auf die moderne Frau ist enorm: Karriere machen, eine gute Mutter und Partnerin sein, den Haushalt schmeißen und ganz nebenbei auch noch eine gute Figur machen. Und wer sorgt für die voll ausgelastete Frau?

Genau in solchen Zeiten, wo wir eine Auszeit am notwendigsten haben, vergessen wir nur allzu oft, uns Zeit und Aufmerksamkeit zu widmen. Oft bleibt keine Zeit, um sich Gedanken darüber zu machen, wie diese Spiral durchbrochen werden kann.

Wieder Freude im Alltag finden, die Dinge mit Leichtigkeit zu betrachten, das geschieht nicht durch Knopfdruck.

Selbstfürsorge – Selfcare – Me time – Bewusst die eigenen Bedürfnisse wahrnehmen, das ist für viele Menschen neu und darf auch gelernt werden.

Sich regelmäßig eine kleine oder auch große Auszeit zu gönnen steigert das Wohlbefinden und es entsteht wieder eine Balance und Ausgeglichenheit in dir, in deinem Alltag und das überträgt sich auf die Familienmitglieder und die Harmonie in der Familie.

Zeit für sich zu haben ist ein Grundbedürfnis des Menschen

Endlich Alleinsein. Nichts tun  müssen. Auszeit. Ruhe. Natur.

Der Mensch, mit dem du ein Leben lang zusammen bleibst, bist du selbst. Wie gut stehst du mit dir selbst in Beziehung? Wie sehr achtest du deine Bedürfnisse und kennst du deine Bedürfnisse überhaupt?

Für das Nehmen einer Auszeit gibt es viele Gründe: Gesundheit, Entspannung, Selbstverwirklichung, Selbstfürsorge, Weiterentwicklung und neue Perspektiven schaffen. Jeder Mensch ist ein Individuum und hat so auch ganz individuelle Bedürfnisse, um in die innere Balance zu kommen.

Stein Turm Entspannung für SelfCare

Es gibt Talente, die wir einfach zum Spaß in unserer Freizeit nutzen, um

  • unsere Batterien aufzuladen
  • in die Freude zu kommen
  • unsere Kreativität ankurbeln
  • uns in den Fluss zu bringen
  • uns zu zeigen, womit wir ein Beitrag für uns und die Welt sein können

Manchmal spüren wir eine Ahnung, dass etwas geklärt oder erledigt werden muss. Das Gefühl, dass der richtige Zeitpunkt gekommen ist oder sogar die Gewissheit, dass es so nicht weitergehen kann. Das Leben scheint aus der Balance geraten zu sein. In solchen Momenten sind wir aufgefordert, eine Auszeit zu nehmen, um das Leben mit einem neuen, klaren Blick zu betrachten.

Gründe für eine Auszeit können sein:

  • persönliche Um- oder Neuorientierung
  • größere Konflikte und Krisen jeder Art
  • längere Familienprojekte
  • Selbstklärung
  • die besondere Erfahrung, was geschieht, wenn nichts geschehen muss

Wir haben immer viel zu tun! Geht es Dir auch so? Unsere alltäglichen Verpflichtungen reichen vollkommen aus. Doch dazu kommt ja noch unsere Arbeit, Familie, Haushalt… langsam wird dies immer mehr und irgendwann uns einfach zu viel.

Zeit für Dich ist Seelenbalsam

Egal, ob du einen Mädelsabend planst oder ein langes Schaumbad nimmst – wenn wir uns etwas Zeit für unsere eigenen Bedürfnisse nehmen, können wir uns wieder aufladen und neue Energie tanken. Und wenn wir uns gut fühlen, sind wir auch besser in der Lage, alles zu meistern, was das Leben uns vor die Füße wirft.

Doch was machen wir oft? Statt uns eine Auszeit zu gönnen, streichen wir die notwendigen Pausen, damit wir alles geschafft bekommen. Dies rächt sich leider! Wir sind gereizt, haben Schlafprobleme, können nicht abschalten, sind häufiger krank, haben Kopfschmerzen. Die Liste könnte ich noch lange fortsetzen, denn die Auswirkungen von Stress sind unzählig.

Wenn du den Kontakt zur inneren Stille verlierst, verlierst du den Kontakt zu dir selbst. Wenn du den Kontakt zu dir selbst verlierst, verlierst du den Kontakt zur Welt. – Eckart Tolle –

Es gibt verschiedene Arten von Auszeiten: von der kleinen Pause im Arbeitsalltag, ein paar Stunden nur für Dich (me-time), dem Wellness Wochenende, einem Retreat, ein paar Wochen Urlaub, bis hin zum Sabbatjahr.

Ein Retreat, ein Tag, eine Woche oder länger bringt dich mit Gleichgesinnten zusammen. Meditation, Yoga, Achtsamkeitsübungen geben dir in geschütztem Raum die Möglichkeit deine Bedürfnisse wahrzunehmen. In dieser besonderen Auszeit kannst du dich mit allem, was ist, spüren und fühlen.

Es gilt: je mehr Stress sich angesammelt hat, desto länger braucht es, sich wieder zu erholen und aufzutanken. Deshalb ist es wichtig, sich regelmäßig Pausen zu gönnen.

Positive Effekte einer Auszeit:

  • Energie tanken: Körper und Geist können sich entspannen
  • Kreativität steigt: Durch den Abstand können neue Ideen, Gedanken und Möglichkeiten entstehen
  • mehr Lebensfreude
  • Gefühl der Freiheit steigt, nicht fremdbestimmt zu sein, sondern wieder selbst das eigene Leben in der Hand zu haben

Es ist wichtig immer gut auf dich zu achten

Es ist wichtig, nicht nur in stressigen Zeiten auf sich zu achten, sondern immer. Und wie soll das nun gehen? Ganz einfach, es wird ganz bewusst eine Auszeit vom Alltag genommen. Dies muss nicht zwingend ein ganzer Tag oder gar ein ganzes Wochenende sein. Nein, es reicht völlig aus, wenn sich zwischendurch auch einfach mal bewusst 10 Minuten, eine halbe Stunde oder Stunde Zeit für sich genommen wird, um abzuschalten, runterzukommen und unbeschwert zu sein. Dies muss gar nicht jeden Tag sein, aber immer mal wieder zwischendurch.

Regelmäßige Pausen und kurze Auszeiten sind ein Gewinn

Regelmäßige Pausen und kurze Auszeiten haben viele  Vorteile. Sie ermöglichen es, Stress abzubauen, Gedanken zu klären und deine Batterien wieder aufzuladen. Indem du dir Zeit für dich selbst nimmst, kannst du deine Kreativität steigern, deine Konzentration verbessern und deine Produktivität steigern. Du siehst wieder die kleinen Dinge, die dich berühren und freudig werden lassen. Kurze Auszeiten steigern deine körperliche Gesundheit, dein Immunsystem wird gestärkt und das allgemeine Wohlbefinden gesteigert.

Durch bewusste Auszeiten zeigst du dir selbst die Wertschätzung, die du verdienst.

Kurze Auszeiten führen zu mehr Leichtigkeit

Kurze Auszeiten bieten uns die Möglichkeit, diese Leichtigkeit auch im Alltag zu erfahren. Wenn du dir bewusst Zeit nimmst, kannst du dich von der Schwere des Alltags befreien und frischen Wind in dein Leben bringen.

Ideen für Mini-Auszeiten:

  • Atempause: Atme bewusst tief durch die Nase ein und wieder aus
  • 5- Minuten Meditation
  • Positive Affirmationen
  • 5-Minute Auszeit in der Natur
  • Augen entspannen
  • Erinnere dich an deinen letzten wundervollen Urlaub
  • Denke an einen lieben Menschen
  • Schenke dir selbst ein Lächeln
  • Podcast anhören
  • Achtsam Tee trinken
  • 2 Minuten Stille
Frau sitzt am Meer und genießt die Auszeit

Deiner Seele lauschen

In diesen Momenten der Stille – das können 2 Minuten sein, aber auch täglich 15 Minuten in der Meditation – lausche in dich hinein. Nehme dich und deinen Körper wahr, trainiere deine Achtsamkeit und finde heraus, ob du der Stimme deiner Seele folgst. Bist du da, wo du sein möchtest? Fühlst du dich wohl in deinem Körper und hast du Spaß in meinem Leben? Nutzt du deine Talente und falls nicht, welche gibt es zu entdecken? Antworten, die du bekommst – wenn du lauschst – wenn du mit dir in Kontakt bist.

Erkenne deine Grenzen durch Selbstreflexion

Selbstreflexion ist ein wichtiger Schritt, um deine  Grenzen zu erkennen und zu verstehen. Wenn du dich bewusst mit deinen Bedürfnissen, Fähigkeiten und Belastungsgrenzen auseinandersetzt, dir Zeit nimmst, um über deine Erfahrungen und Reaktionen nachzudenken, kannst du besser einschätzen, wann du eine Pause brauchst.

Im hektischen Alltag ist es oft eine Herausforderung, auf sich selbst zu achten und die eigenen Grenzen zu wahren. Nur durch bewusste Entscheidungen und klare Prioritäten gelingt es dir, gut für dich selbst zu sorgen und regelmäßige Pausen einzuplanen. Die Balance zwischen Pausen und produktiven Phasen ist entscheidend, um deine Energie und Motivation aufrechtzuerhalten. Wenn du merkst, dass du an deine Grenzen kommst, darfst du Pausen machen. Dadurch schützt du deine körperliche und mentale Gesundheit. Arbeit und Erholung müssen also im Einklang sein.

Loslassen und Abgrenzen eine Kunst

Manchmal neigen wir dazu, uns in Alltagsverpflichtungen zu verlieren und uns selbst zu überfordern, indem wir krampfhaft versuchen, alles zu erledigen. Doch die Kunst des Loslassens und Abgrenzens besteht darin, zu erkennen, dass es nicht notwendig ist, alles perfekt zu erledigen. Es geht darum, Prioritäten zu setzen und sich davon zu lösen, die Kontrolle über alles haben zu wollen.

Nimm dir also aktiv Zeit für Entspannung und Erholung, Seele baumeln lassen,  durch kurze Atemübungen, kurze Bewegungseinheiten oder Meditationen. Du darfst diese Pausen bewusst gestalten, sodass sie dir die größtmögliche Erholung verschaffen, aber auch Freude bereiten.

Es gibt viele Ideen und Aktivitäten, die du in deine kurzen Auszeiten integrieren kannst, um Erholung und Entspannung zu fördern. Ein Saunabesuch kann beispielsweise eine wunderbare Möglichkeit sein, den Körper und Geist zu regenerieren. Ein langer Spaziergang in der Natur hilft dir, dich zu regenerieren.

Einen Podcast hören oder eine Phantasiereise zu machen holt dich in eine andere Energie.

Zeit für deine Zeit darfst du dir nehmen.

Worauf wartest du noch? Gönn dir jetzt eine Auszeit!

Auszeiten spielen eine entscheidende Rolle für dein Wohlbefinden – für deine innere Balance, deine Ausgeglichenheit. Sie ermöglichen es dir, den Stress loszulassen, Leichtigkeit zu erfahren und das Flair anderer Orte zu genießen.

Ein Retreat gibt die Möglichkeit, dich vom Alltag und aus der gewohnten Umgebung zurückzuziehen.

Das Ziel dabei ist, sich auf sich selbst zu besinnen, zur Ruhe zu kommen und neue Kraft zu gewinnen.

Sichere dir jetzt deinen Platz beim Retreat mit Hildegard Bauer und Alin Mainka

Werde zur Schöpferin und erwecke deine weibliche Urkraft in dir.

Ein Retreat schafft den inneren Raum, sich auf das zu besinnen, was wirklich wichtig ist. Endlich Alleinsein. Nichts tun müssen. Auszeit. Ruhe. Natur und Du.

Indem du bewusst auf dich selbst achtest, findest du die Balance zwischen Arbeit und Erholung. Mit meinen Angeboten unterstütze ich dich gern dabei, bewusst kleine Auszeiten zu nehmen, um dich wieder zu spüren und deine innere Balance wiederzufinden und ein Leben in Balance zu kreieren.

Du sehnst dich nach neuer Kraft, nach Verbundenheit und dem Gefühl des Friedens in Dir?

Das Entdecken von Neuem ist von großer Bedeutung, um dich inspiriert und lebendig zu fühlen. Kurze Entdeckungsreisen bieten dir die Möglichkeit, aus deiner Komfortzone herauszutreten und neue Dinge zu sehen und zu erleben.

Du wünschst dir eine Auszeit für die Seele, Entspannung, den Kopf wieder frei zu bekommen und dem Alltag zu entfliehen? Einfach Zeit für Dich. Dann schau unbedingt auf meine Angebote für dich!